EIN MODULARES SYSTEM

Aqua-4D® besteht aus einem modularen Bausatz, der sich aus den folgenden Modulen zusammensetzt:

Der Elektroschaltkasten (Command): das „Gehirn“ des Systems. Er erzeugt die Aufbereitungssignale und kontrolliert ständig den ordnungsgemäßen Betrieb des Systems.

Die Aufbereitungsgeräte (TU): Sie verteilen die vom Elektroschaltkasten erzeugten Signale im Wasser. Bei sehr hohen Durchflussmengen werden die Aufbereitungsgeräte parallel montiert, um die gesamte aufzubereitende Durchflussmenge abdecken.


Die Aqua-4D® Technologie funktioniert bei jedem Wassertyp. Die chemische Zusammensetzung und der Härtegrad spielen keine Rolle. Die Ergebnisse werden mit jeder Art von Rohrleitung erzielt, unabhängig vom verwendeten Material (z.B. Stahl, Kupfer oder Kunststoff). Die Wirksamkeit lässt sich über mehrere Kilometer Rohrleitung nach Anwendung von Aqua-4D® feststellen.

Unsere Lösung für Gebäude, Hotels, Krankenhäuser und Industriebauten...

Unsere Lösung für Gebäude, Hotels, Krankenhäuser und Industriebauten ...

Unsere Lösung für Wohnhäuser

Unsere Lösung für Wohnhäuser

[Zum Vergrößern klicken Sie auf das jeweilige Bild]

Unser Sortiment für Gebäude besteht aus den folgenden Modulen:

Command F Pro

Aufbereitungsgerät TU 60G-B (Durchflussmenge bis zu 60 l/min, 3.6 m3/h)

Aufbereitungsgerät TU 360G-B (Durchflussmenge bis zu 360 l/min, 21.6 m3/h)


Je nach gewählter Konfiguration werden 1 bis 4 Wasseraufbereitungsgeräte an das Steuergerät Command F Pro angeschlossen. Eine Kombination der Aufbereitungsgeräte TU 60G-B und TU 360G-B auf dem gleichen Command F Pro ist möglich, sofern diese nicht auf derselben Leitung montiert werden.

Für Wohnhäuser setzt sich unser System aus den folgenden Modulen zusammen:

Command 30F

Aufbereitungsgerät TU 60G-B (Durchflussmenge bis zu 60 l/min, 3.6 m3/h)


An das Command 30F kann nur ein Aufbereitungsgerät TU 60-G-B angeschlossen werden. Die maximale Durchflussmenge für diese Lösung beträgt daher 60 l/min.

Anschlussmöglichkeiten Command F Pro

Anschlussmöglichkeiten Command F Pro

Anschlussmöglichkeiten Command 30F

Anschlussmöglichkeiten Command 30F

[Zum Vergrößern klicken Sie auf das jeweilige Bild]

WAS SONST?

Der Command F Pro bietet auch die folgende:

MODULARES DESIGN

Mithilfe einer Erweiterungskarte kann das Command F Pro modular erweitert werden: die Auswahl der Ausgangskarten für die Aufbereitungsgeräte (bis zu 4 pro Command F Pro) und Kommunikationskarten (bis zu 2 pro Command F Pro) ermöglichen die Konfiguration Ihres Systems Aqua-4D® ganz nach Ihren Wünschen.

UNENDLICHE DURCHFLUSSMENGE

Das Aufbereitungsgerät TU 360F behandelt eine Durchflussmenge bis zu 360l/min. Dank der Tatsache, dass sich 4 TU 360F an ein Command F Pro anschließen und mehrere Command F Pro untereinander synchronisieren lassen, erweitert sich die Durchflussmenge ins Unendliche.

ROBUSTE KONSTRUKTION

Die Auswahl der Komponenten und der Schutzindex IP65 des Command F Pro und der Aufbereitungsgeräte verleihen dem System Aqua-4D® eine ausgezeichnete Robustheit.

OPTION WARNMELDUNG

Die Erweiterungskarte "Warnmeldung" ermöglicht es, Gerätefehler auf ein zentrales Steuerelement zu übertragen. Sie brauchen sich vom Zustand Ihres Systems nicht mehr selbst überzeugen.

SYNCHRONISATIONSOPTION

Die Erweiterungskarte "Synchronisation" ermöglicht es, die Signale mehrerer Command F Pro untereinander zu synchronisieren. Dadurch wird die Zahl der anschließbaren Aufbereitungsgeräte ins Unendliche erweitert.

WARNSIGNAL-MANAGEMENT

Das Display und die Steuertasten des Command F Pro Machen es einfach, den Zustand des Systems jederzeit zu überprüfen und eventuelle Alarmmeldungen zu verwalten.

KONFIGURATIONSPARAMETER

Mit dem Command F Pro können der Betriebsmodus, die Wahl der Sprache und das Fehlermanagement konfiguriert werden.

Fotos des Installationen

[Zum Vergrößern klicken Sie auf das jeweilige Bild]

Werden Sie offizieller Partner unserer ökologischen Lösung!

Kontaktieren sie uns!