Das system Aqua4D®

Modulares Design

[ Satz von Modulen ]

  • Der Elektroschaltkasten (Command) : das „Gehirn“ des Systems. Er erzeugt die Aufbereitungssignale und kontrolliert ständig den ordnungsgemäßen Betrieb des Systems.
  • Die Aufbereitungsgeräte (TU): Sie verteilen die vom Elektroschaltkasten erzeugten Signale im Wasser. Bei sehr hohen Durchflussmengen werden die Aufbereitungsgeräte parallel montiert, um die gesamte aufzubereitende Durchflussmenge abdecken.

PDFs Downloads

Die Aqua4D® Technologie funktioniert bei jedem Wassertyp. Die chemische Zusammensetzung und der Härtegrad spielen keine Rolle. Die Ergebnisse werden mit jeder Art von Rohrleitung erzielt, unabhängig vom verwendeten Material (z.B. Stahl, Kupfer oder Kunststoff). Die Wirksamkeit lässt sich über mehrere Kilometer Rohrleitung nach Anwendung von Aqua4D®feststellen.

Brochure Aqua-4D Buildings
Aqua-4D Buildings References installation in der Schweiz

Lösung für alle Arten von Gebäuden, Hotels, Wohnhäusern und Industrieanlagen.

[ gebäude ]

Unser Sortiment für Gebäude besteht aus den folgenden Modulen:

  • Command F Pro
  • Aufbereitungsgerät TU 60G-B (Durchflussmenge bis zu 60 l/min, 3.6 m3/h)
  • Aufbereitungsgerät TU 360G-B (Durchflussmenge bis zu 360 l/min, 21.6 m3/h)

Je nach gewählter Konfiguration werden 1 bis 4 Wasseraufbereitungsgeräte an das Steuergerät Command F Pro angeschlossen. Eine Kombination der Aufbereitungsgeräte TU 60G-B und TU 360G-B auf dem gleichen Command F Pro ist möglich, sofern diese nicht auf derselben Leitung montiert werden.

Unsere Lösung Für Wohnhäuser

[ villas ]

Für Wohnhäuser setzt sich unser System aus den folgenden Modulen zusammen:

  • Command 30F
  • Aufbereitungsgerät TU 60G-B (Durchflussmenge bis zu 60 l/min, 3.6 m3/h)

An das Command 30F kann nur ein Aufbereitungsgerät TU 60-G-B angeschlossen werden. Die maximale Durchflussmenge für diese Lösung beträgt daher 60 l/min.

Produktspezifikation

[ Produktmerkmal ]

  • Design Modulaire
    Grâce à un système de cartes d’extension, la Command F Pro a une conception entièrement modulaire : le choix de cartes de sortie pour unités de traitement (jusqu’à 4 par Command F Pro) et de cartes de communication (jusqu’à 2 par Command F Pro), permet de paramétrer votre système Aqua4D selon vos besoins.
  • Débit Infini
    Une unité de traitement Tube 360F traite un débit d’eau jusqu’à 360L/min. Le fait que 4 Tubes 360F peuvent être raccordés à une Command F Pro et que plusieurs Command F Pro peuvent être synchronisées entre elles, porte le débit à l’infini.
  • Conception Robuste
    Le choix des composants ainsi que l’indice de protection IP65 de la Command F Pro et des unités de traitement confèrent au système Aqua4D une robustesse éprouvée.
  • Option Report D’Alarme
    La carte d’extension « report d’alarme » permet de transmettre un défaut appareil vers un système de gestion centralisé. Vous n’aurez plus à vous soucier de l’état de votre système.
  • Option synchronisation
    La carte d’extension « synchronisation » permet de synchroniser les signaux de plusieurs Command F Pro entre elles, étendant ainsi le nombre d’unités de traitement connectables à l’infini.
  • Gestion Des Alarmes
    L’afficheur et les boutons de commande de la Command F Pro permettent de visualiser clairement l’état du système et de gérer les éventuelles alarmes.
  • Configuration Des Paramètres
    Le mode de fonctionnement, le choix de la langue et la gestion des défauts peuvent être configurés sur la Command F Pro.